‚ZUHAUSE‘ lautet der Titel des neuen Programms der Sandpainting-Künstlerin Conny Klement, das sie uns am 01.11. um 19:30 Uhr vorstellen wird.

Kornelia Klement, genannt Conny, wurde am 04.07.1955 in Siegen geboren, wuchs in einem kleinen Dorf auf und lernte den Beruf der Handweberin.

Sie ist verheiratet mit Johannes Klement, Missionar und Pastor. Ihr gemeinsamer Dienst führte sie an viele unterschiedliche Wohnorte in der Schweiz, in Deutschland und Brasilien. Sie haben drei erwachsene Kinder.

Connys liebste Aufgabe ist es, Geschichten aus der Bibel zu erzählen. So kam sie auch 2009 zum Sandmalen.

Auf einer beleuchteten Glasplatte schiebt sie feinen Sand mit den Händen zu Bildern, die den Zuschauern den dazu gelesenen Text nahe bringen. Gelegenheit dazu hat sie in vielen unterschiedlichen Veranstaltungen in Deutschland und weltweit zwischen Japan und Brasilien. Heute lebt Conny Klement in Hessen und ist oft gemeinsam mit ihrem Mann, der nun Rentner ist, unterwegs.

Nach der Veranstaltung besteht wieder die Möglichkeit, sich bei Fingerfood und Getränken auszutauschen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok